KWF-Thementage 2019 - Donnerstag, 25. April 2019
Druckversion der Seite: Foren
URL: www.kwf-thementage.de/foren.html

Fachforen

An beiden Tagen der KWF-Thementage findet die Vertiefung von Fachthemen und deren Aufbereitung in Diskussionsforen statt. Im Großzelt werden im Rahmen der Foren Fachvorträge von ausgewählten Experten zur heutigen Walderschließung gehalten. Im Anschluss besteht für die Teilnehmenden die Möglichkeit zu Rückfragen und zur Diskussion.

An beiden Veranstaltungstagen finden von 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr Foren statt.

Mittwoch, 26. Juni 2019

 UhrzeitNr.Mittwoch, 26. Juni 2019
  09.30 - 11.30  1Waldwegemanagement in Zeiten eines sich wandelnden Klimas

1. Entscheidungshilfen zur Klimaanpassung im Wald (Prof. Dr. Hermann Spellmann, Nordwestdeutsche FVA)
2. Geändertes Klima – rechnen wir im Wegebau mit dem richtigen Wasserregime (Prof. Dr. Karl Stampfer, Boku Wien)
3. Gefahrenquelle Weg / Böschung (Maximilian Leutenbauer, AELF Holzkirchen)

Podium
Georg Schirmbeck (DFWR), Cajus J. Caesar (Waldbeauftragter des BMEL), Hermann Spellmann (s.o.), Karl Stampfer (s.o.), Maximilian Leutenbauer (s.o.)

Moderation: Martin Steinfath (AFZ)
  11.30 - 13.30  2Betriebliche Strategien des Waldwegemanagements

1. "Betriebliches Waldwegemanagement" - Notwendigkeit oder ??? (Ferdinand Drescher, Wald und Holz NRW)
2. Walderschließung und Zertifizierung (Prof. Erik Findeisen, FH Erfurt)
3. Feinerschließung im Erholungswald - Erfordernisse und Risiken (Michael Hundt, Kölner Stadtforst)

Diskussion
  13.30 - 15.30  3Rechtliche Aspekte des Waldwegemanagements

1. Forst- und naturschutzrechtlich konformer Waldwegebau in Baden-Württemberg (Simon Stäbler, ForstBW)
2. Erfordernisse der Verkehrssicherungspflicht im Erholungswald unter Berücksichtigung unterschiedlicher Nutzer (Lutz Wittich, Berliner Forsten)

Diskussion
  15.30 - 17.00  4Investieren in die Walderschließung – wie hoch sind die Kosten?

1. Wegeinstandhaltung bei Hessen Forst (Daniel Zimmermann, HessenForst)
2. Förderlandschaft Bayern – Waldwegebau im Privat- und Körperschaftswald (Siegfried Waas, Bayerische LWF)

Diskussion
Legende
Podium
Forum
Forum
Zukunftswerkstatt

 

 

 

Donnerstag, 27. Juni 2019

UhrzeitNr.Donnerstag, 27. Juni 2019
09.30 - 13.305Zustand von Wegen und Bauwerken – Erfassung und Klassifizierung

1. Bau und Unterhaltungsmaßnahmen von Waldwegen – eine Umfrage unter Revierleitern im Südschwarzwald (Dr. Janine Schweier, Uni Freiburg)
2. Brückenbauwerke – Bauwerksprüfung, Unterhaltungsmanagement, Sanierung, Neubau unter finanziellen und ökologischen Gesichtspunkten (Holger Sohns, NLF)

Diskussion

3. Schwerlastbauwerke aus Beton – oder geht das auch in Holz? (Dr. Ing. Markus Jahreis, FH Erfurt)
4. Bauwerke für die forstliche Infrastruktur - Neubau oder Instandsetzung? (Frank Schneemilch, Landesforstbetrieb Sachsen-Anhalt)

Diskussion
13.30 - 15.306Materialien für den Wegebau – gestern und heute

1. Baustoffe für den forstlichen Wegebau (Carsten Mönckemeyer, NLF)
2. Anwendung des Systems "Kunststoffbewehrte Erde im Forstwegebau" (Maximilian Leutenbauer, AELF Holzkirchen)

Diskussion
15.30 - 17.007Zukunftswerkstatt Waldwegemanagement

1. Digitale Zwillinge der Waldwege. Möglichkeiten und Grenzen (Sergej Chmara, ThüringenForst)
2. Walderschließungsplanung mit QGis (Andreas Rechenmacher, AELF Holzkirchen)
3. Der Waldinfoplan: Logistik digitalisieren (Nils Ruminski, Intend)
4. NavLog - Aktuelle Entwicklungen (Stefanie Labitzke, NavLog)
5. Smart Sensing Technologie für die Überwachung der Tragfähigkeit von Forststraßen
    (Franz Holzleitner, BoKu Wien)
6. Holzernte - digitale Erschließungsplanung mittels App (Bernd Flechsig, SachsenForst)
7. Gassenaufschluss 2.0 (Dr. Ina Ehrhardt, IFF)
8. Digitale Zwillinge der Waldwege – was bringt’s? (Dr. Arno Bücken od. Vertreter, RWTH Aachen

Ansprechpartner

Opens window for sending emailBernd Heinrich

Telefon: +49 (0)6078 785-34